Wohlfühlen in der 3. Lebensphase

Wir wollen Menschen, die in die 3. Lebenshälfte starten konkrete Anleitungen und Tools an die Hand geben, damit sie sich selbstbewusst und entspannt wohlfühlen können.

Nicht Ruhestand, sondern Zufriedenheit ist die Devise! 

Die 3. Lebenshälfte soll Ihnen ein gesundes und entspanntes Wohlfühlen  bieten.

Zur vertiefenden Aufarbeitung Ihres ‚Lebenswerkes‘ gibt es hier die geeigneten Handwerkszeuge, die Ihnen helfen, es entsprechend und angemessen zu verwerten.

Sie werden Ihnen helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Sie sind es sich schließlich selbst schuldig, Ihre Lebenserfahrung jetzt so gut wie möglich zu nutzen und zu verwerten.

Das heißt: Ihre Erfahrung leben.

Also auf geht’s! Starten Sie durch! Das Beste kommt zum Schluss!

_______________________________________________________________________________

Wussten Sie, dass die unzufriedensten Menschen in Deutschland zwischen 55 und 65 sind?

Sind Sie für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich?  55+EL-Clip 480p

Inspiration

‚Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst, sondern darin, dass du auch immer willst, was du kannst.‘ (Tolstoi)

 

Aktuelles

  • #Lebenskennerblickpunkt: Lebensfreude-Radar

    ,Ein Radar ist ein Gerät, das elektromagnetische Wellen gebündelt aussendet. Anschließend empfängt es die von Objekten reflektierten »Echos« und wertet sie nach verschiedenen Kriterien aus.‘ (Definition Fraunhofer-Gesellschaft). Also: Senden Sie heute mal Ihre Radarwellen aus und suchen Objekte, die Ihnen Freude bereiten. Nehmen Sie sich die Zeit und schalten Ihren…

    Weiterlesen
  • #Lebenskennerblickpunkt: Ein entspanntes Gesicht kann besser lächeln

    Nachdem wir uns gefreut haben, uns im Spiegel zu sehen (s. letzter Lebenskennerblickpunkt) entspannen wir unser Gesicht. Dazu eine einfache wohltuende Übung: Reiben Sie Ihre Hände ganz fest aneinander, 1 Minute lang. Und nun packen Sie Ihr Gesicht in die warmen Handflächen. Ah, das entspannt. Nach zwei Minuten nehmen Sie…

    Weiterlesen
  • #Lebenskennerblickpunkt: Ich freue mich, mich zu sehen!

    Nachdem wir lächelnd aus dem Bett gestiegen sind, vertiefen wir das Lächeln vor dem Badezimmerspiegel. Eine schwierige, beinharte Übung, die Ihnen aber helfen wird, sich in Ihrem Selbst und in Ihrer Anerkennung sich selbst gegenüber anzunehmen. Nehmen Sie sich als Vorbereitung 3 Minuten Zeit und stellen  sich vor, wie Sie…

    Weiterlesen